Aktuelles

Hygieneplan

Der Unterricht ab dem 27.08.2020 findet unter Einhaltung des Niedersächsischen Rahmen-Hygieneplans Corona Schule statt.

 Hygieneplan-Corona Land Niedersachsen: Hygieneplan-Corona Land Niedersachsen

Notbetreuung

Für die Schülerinnen und Schüler, die nicht im Unterricht sind, ist eine Notbetreuung in kleinen Gruppen von 07.45 bis 12.45 Uhr gewährleistet. Seit dem 23.03.2020 können Kinder in die Notbetreuung auch dann aufgenommen werden, wenn allein eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter zu einer der u.a. Berufsgruppen zu rechnen ist. 

Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, deren Eltern in sog. kritischen Infrastrukturen tätig sind.

Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen:

  • Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,
  • Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katatstrophenschutz und Feuerwehr,
  • Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche
  • Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen

Seit dem 17.04.2020 ist der Rahmen derer, die die Notbetreuung in Anspruch nehmen können, erweitert worden.

Mit einbezogen worden sind Berufszweige von allgemeinem öffentlichen Interesse, sofern der Erziehungsberechtigte/die Erziehungsberechtigte in betriebsnotwendiger Stellung tätig ist.

Zu diesen Bereichen zählen z.B.:

Energieversorgung, Wasserversorgung, Ernährung und Hygiene, Informationstechnik und Telekommunikation, Finanzen, Transport und Verkehr, Entsorgung, Medien und Kultur-Risiko- und Krisenkommunikation.

Vor der Inanspruchnahme der Notbetreuung, sind sämtliche anderen Möglichkeiten zur Betreuung auszuschöpfen.

Die Notbetreuung findet am Standort Falkenberg statt.